Da sind sie also immer noch!

Fachtagung zum Darstellendem Spiel am Goethe-Gymnasium Schwerin! Das war vor allem ein Arbeitstreffen “eines Häufchens Aufrechter”, also etwa fünfzehn Lehrerinnen und Erzieherinnen, die das Darstellende Spiel als Methode im Unterricht nutzen, die eine Theater-AG an ihrer Schule haben oder wollen, die um DSp als Schulfach für Mecklenburg-Vorpommern kämpfen, auch wenn es sich ein wenig wie der legendäre Kampf gegen Windmühlenflügel anfühlt.

Das waren aber auch etwa sechzig Schülerinnen und Schüler, die freiwillig an beiden Tagen, auch am Samstag zu verschiedenen Workshops kamen und am Ende tolle Arbeitsergebnisse präsentieren konnten, drei interessante kurze Aufführungen aus der Schultheaterarbeit des Goethe-Gymnasiums, die praktische Umsetzungen des Themas der Fachtagung „Rhythmus – Klang und Zeit im Schultheater“ demonstrierten.

Dank an die Workshopleiterinnen und -leiter, besonders auch an die kompetenten Studierenden der Hochschule für Musik und Theater Rostock, die die Schülerworkshops anleiteten.

Fachtagung in Schwerin - das war insgesamt ein sehr feundliches Drumrum mit Imbiss, offenem Abend und vielen Schnattereien und Fachdebatten.

Herzlichen Dank an alle Heldinnen und Helfer, die zum Gelingen beigetragen haben.

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.